Toskana
Nach oben Mailand Paestum Rom Sizilien Toskana Umbrien Venedig

 

Mit dem Auto geht es auf dem Hinweg über Ottobeuren und auf dem Rückweg über München nach Italien.

Die Hotels hatten wir beim ADAC gebucht.

Radda in Chianti - Hotel Santa Christina (etwas außerhalb): bei Mama war's genial, zum Frühstück frische Cornetti, abends a la carte zum HP Preis, dazu natürlich Wein aus der Gegend, zum Zimmer zurück dann zu Fuß durch den Weingarten leuchten einem dann die Glühwürmchen den Weg. Neben dem Restaurant gibt's auch einen kleinen sehr typischen Laden.
Aber Achtung schon 2 Jahre später soll die Qualität stark nachgelassen haben

Siena: wunderbar, Eis bei Papa Nanini, und der halb fertig gebaute Duomo erst ...

Florenz: was soll ich da noch sagen..., Parkplatztipp: auf den linken Seite parallel zum Arno oder rechts direkt hinter der Altstadt

San Gimigliano, Lucca, Arezzo, Cortona, Montereggio.... einfach schön

Ganz toll sind auch die Abbazia di monte olivieto maggiore (Benediktinerkloster mit schönem Kreuzgang) und besonders die Abbazia di San Antimo, wunderbar in einem Tal umgeben von Mohn und Zypressen gelegene romanische Kirche, die innen mit Chorälen beschallt wird.

Pisa: gibt's da außer dem wunderbaren, aber von Japanern vollgestellten, Domplatz noch etwas zu sehen ?

Viareggio: Hotel Astor sah nicht so toll aus wie das Principe, aber die Suite mit den 2 Räumen und das Essen waren super, bei den Preisen war adacseidank der Bagnio schon inklusive.